Nervenarztpraxis
Dellbrück

Dellbrücker Hauptstr. 90
51069 Köln
Tel.: 0221 / 687810
Fax: 0221 / 6897568

Hr. Dr. med. Alexander Nass

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Zusatzbezeichnung Psychotherapie

Fr. Caroline Luka-Rice

Angestellte
Fachärztin für Neurologie

Fr. Dr. med. Susanne Nass

Angestellte
Fachärztin für Neurologie Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie

Hr. Dr. med. Robert Daniel Nass

Vertretender
Facharzt für Neurologie Zertifikat Epileptologie

Liebe Patientinnen und Patienten,


Die Nervenarztpraxis Köln Dellbrück bleibt auch in der zweiten Corona-Welle für Sie geöffnet.



Unsere aktuellen Öffnungszeiten lauten:




Montags: 9 – 12 & 15 – 18 Uhr


Dienstags: 9 – 12 & 15 – 18 Uhr


Mittwochs: 9 – 13 Uhr


Donnerstags: 8 – 12 & 15 – 18 Uhr


Freitags: 9 – 13 Uhr



Termine für die Sprechstunde vergeben wir derzeit ausschließlich telefonisch unter 0221 68 78 10.



Neben diesen Einzelsprechstunden in der Praxis führen wir regelmäßige Besuche in Pflegeheimen und betreuten Wohngruppen durch.




Ergänzend bieten wir eine Videosprechstunde an:



Videosprechstunde bei Dr. med. Alexander Nass: montags und dienstags aktuell pausiert, Mittwochs 14:00 – 15:00



Videosprechstunde bei Dr. med. Robert Daniel Nass: mittwochs 14:00-15:30



Videosprechstunde bei Dr. med. Susanne Nass: donnerstags 08:30-10:00 Uhr



Videosprechstunde bei Caroline Luka-Rice: demnächst wieder



 


Um das Ansteckungsrisiko in Zeiten der Corona-Epidemie weiterhin möglichst gering zu halten, sind immer noch folgende Maßnahmen erforderlich:


      

  • Bitte treten sie nur einzeln ein, es sei denn, dass Sie begleitet werden müssen.
  • Bitte halten Sie 1,5 m Abstand zu anderen Personen.
  • Waschen oder desinfizieren Sie sich bitte die Hände nach Eintritt in die Praxis.
  • Seit dem 27.04.02020 gilt auch in Arztpraxen die Pflicht, eine Atemschutzmaske zu tragen.
  • Bei Atemwegsbeschwerden wie Husten, Fieber und Halsschmerzen rufen sie bitte vor Betreten der Praxis nochmal an.

Völlig offene Sprechstunden ohne jegliche vorherige telefonische Terminabsprache können wir leider weiterhin nicht anbieten. Bitte melden Sie sie sich daher auch in dringlichen Fällen immer telefonisch an. Kurzfristige Änderungen aus betrieblichen oder seuchenhygienischen Gründen behalten wir uns weiterhin vor. Danke für Ihr Verständnis.




Haben Sie weitere Fragen, gerade auch im Umgang mit dem Coronavirus? 


Sie erreichen unsere Praxis unter: 0221 68 78 10
und der Faxnummer 0221 68 97 568


Informationen für Patienten bzgl. des Coronavirus finden sich auf der Seite der KVNO NRW


Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117
www.116117.de



Wir danken für Ihr Verständnis.


Bleiben Sie gesund!


Ihr Praxisteam

Dr.med. Alexander Nass
Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Zusatzausbildung Psychotherapie



Caroline Luka-Rice
Fachärztin für Neurologie



Dr. med. Susanne Nass
Fachärztin für Neurologie, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie



Dr.med. Daniel Nass
Facharzt für Neurologie
Zertifikat Epileptologie



Frau H. Fitt
Teamleiterin, spezialisierte Parkinson-Assistentin (PASS; QUANUP-Ausbildung) und Study-Nurse



Frau M. Hermanns
Dipl.-Biologin, spezialisierte Parkinson-Assistentin (PASS; QUANUP-Ausbildung), elektrophysiologische Untersuchungen



Frau S. Miteva
Magister der Ökologie (Univ. Plovdiv, Bulgarien), medizinische Fachangestellte



Frau S. Stein
Biologisch-technische Assistentin (BTA), zertifizierte Studienassistentin



Frau S. Wenzel


Medizinische Fachangestellte, Schwerpunkte Qualitäts-und Risikomanagement,Gesundheits- und
Sozialmanagement



Frau S. Al-Saeed


Auszubildende

Wir behandeln das volle Spektrum neurologischer und psychiatrischer Erkrankungen des Erwachsenenalters.


Besondere Schwerpunkte sind:
– Parkinson-Erkrankung, Schlafstörungen (Dr. A. Nass)
– Multiple Sklerose (C. Luka-Rice)
– Depression, Angst, Demenzen, Kopfschmerzen (Dr. S. Nass)
– Epilepsie, Anfallserkrankungen (Dr. R. D. Nass)


Zusatzdiagnostik



EEG = Elektroencephalografie = elektrophysiologische Untersuchung der Hirnaktivität



EMG = Elektromyografie = elektrophysiologische Untersuchung der Muskulatur



ENG = Elektroneugrafie = elektrophysiologische Untersuchung des peripheren Nerven, z.B. der Nervenleitgeschwindigket (NLG).



AEP = Akustisch Evozierte Potentiale = elektrophysiologische Untersuchung der Hörbahn



VEP = Visuell Evozierte Potentiale = elektrophysiologische Untersuchung der Sehbahn



SEP = Somatosensorisch Evozierte Potentiale = elektrophysiologische Untersuchung der Empfindungsbahnen



Dopplersonografie = Ultraschalluntersuchung der Hals- und Hirngefäße



Psychologische Testuntersuchungen



Für weitere Untersuchungen bestehen Kooperationen mit mehreren Praxen sowie Krankenhäusern und Spezialkliniken.

Die Nervenarztpraxis Köln Dellbrück ist seit mehr als 30 Jahren im Veedel verankert. Derzeit wird die Übergabe an die nächste  Generation vorbereitet. Unser Ziel ist es, weiterhin eine neurologische und psychiatrische Versorgung auf hohem Niveau anzubieten, und zwar in medizinischer, technischer und vor allen Dingen menschlicher Hinsicht. Wir arbeiten mit einem vielfältig aufgestellten und gut eingespielten Team in familiärer Atmosphäre. Nun stehen einige Umbrüche an und daraus ergeben sich mannigfaltige Gestaltungsmöglichkeiten in der Organisation der Abläufe, Adaptierung technischer Neuerungen und vieles mehr. Die Praxis sucht daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n


Medizinische*n Fachangestellte*n (m/w/d)


oder eine vergleichbare Kraft in Vollzeit mit abgeschlossener Ausbildung und Berufserfahrung im ambulanten Versorgungsbereich (z.B. MTA, Gesundheits- und Krankenpflege).



Aufgaben:

  • Vorbereitung von Untersuchungen und Behandlungen, eigenständige Durchführung neurologischer und psychiatrischer Diagnostik, z.B. EEG, EMG, ENG, neuropsychologische Tests und Fragebögen.
  • Büroorganisation, Leistungserfassung, Abrechnung.
  • Aufnahmemanagement und Terminvereinbarungen per Telefon und PC.
  • Strukturiertes Entlassungsmanagement, z.B. Vorbereiten von Rezepten, Verordnungen, Bescheinigungen.
  • Elektronische Aktenführung.
  • Anwendung, Nutzung, Wartung, Reinigung und Pflege von Medizinprodukten.
  • Beschaffung von medizinischem Verbrauchsmaterial.
  • Vorbereitung von Blutentnahmen, Venenpunktion, Versand der Laborproben.
  • Durchführung subkutaner und intramuskulärer Injektionen.
  • Basisuntersuchungen, z.B. Vitalparameterbestimmung.
  • Vorbereitung von Veranstaltungen.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als MFA, MTA oder einem vergleichbaren medizinischen Assistenzberuf.
  • Minimal 1 Jahr Berufserfahrung.
  • Sicheres Auftreten und empathischer Umgang mit unseren Patienten sowie deren Angehörigen.
  • Sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.
  • Organisatorische Fähigkeiten und EDV-Kenntnisse.
  • Kenntnisse im Fachbereich wünschenswert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-mail unter: